Internet Explorer 7: Startseite erscheint nicht, Redirect 74005

Nach Installation des IE7 erschien nicht, wie gewünscht, die voreingestellte Homepage / Startseite.
Stattdessen wurde bei jedem Start des IE7 immer erst folgende URL aufgerufen:

		http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=74005
	

Diese erschien nur für Bruchteile einer Sekunde, es wurde von dort automatisch zu folgender Seite umgeleitet:

		http://runonce.msn.com/runonce2.aspx
	

Diese Seite erschien anstelle der von mir gewünschten und eingestellten Startseite.
Das war ziemlich störend, aber es verschwand nicht, egal, wie oft man die Startseite einstellte in den Internet-Optionen auf etwas Anderes änderte. Ein Abschalten dieser Einstellung war nicht möglich. IE7 falsche Startseite, 74005, runonce2

Lösung

In der Registry fand sich nirgendwo ein Eintrag mit dem Redirect auf go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=74005, erst googeln brachte die Erleuchtung und damit die Lösung des Problems:

Alle Sicherheitseinstellungen auf "Standardstufe" stellen, danach den IE7 neu starten:
Es erscheint eine Seite, in der man einige Voreinstellungen setzt. Nachdem man diese Seite einmal bestätigt hat, hat der Spuk ein Ende, und bei weiteren Starts erscheint immer die eingestellte Startseite.

Wer eines der aufgeblähten "Security-Pakete" installiert hat, bei dem könnte auch dieser Versuch scheitern, weil einige dieser überfürsorglichen Blockwarte jeglichen Schreibzugriff des IE blocken.
Daher also notfalls – und auf eigene Gefahr – den Wächter während diese Aktion ausschalten - aber das spätere Einschalten nicht vergessen.

Das Mitschneiden der Registry-Änderungszugriffe während der Aktion ergab, das der IE7 folgende Änderungen vornimmt, die natürlich auch manuell vollzogen werden können:

		[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main]
			"RunOnceComplete" = dword:00000001
			"RunOnceHasShown" = dword:00000001
	

Schade, dass der IE7 dazu zwingt, die Sicherheitseinstellungen wieder mal lockern zu müssen, um etwas hinzubekommen, das sich sicher auch anders hätte lösen lassen.
Egal, ob Absicht oder ein Fehler dahinter stecken, es ist ärgerlich. Ein Laie müsste wahrscheinlich bis ans Computer-Ende damit leben – oder er wechselt zum weniger mühseligen Firefox .